Anmelden
22.09.2019Spielbericht Junioren D2

Mit Überlegenheit zu vier Punkten

Nachdem das D1 und das D3 an ihrer ersten Runde je zwei Siege eingefahren hatten, gelang dies auch dem D2. Roman Egli und Erich Hüppi führten die Jungs zu zwei hohen Startsiegen.

Deutlicher Erfolg nach harzigem Start

Die Greenlights aus Richterswil streuten unserem D2 in der ersten Halbzeit viel Sand ins Getriebe. Sie störten unser Spiel geschickt und liessen uns damit nicht in Fahrt kommen. Mit einer knappen 2:1-Führung ging es in die Halbzeitpause.

Danach übernahmen wir immer mehr das Zepter. Das Zusammenspiel funktionierte besser und auch die Tore fielen in regelmässigen Abständen. Mit 8:2 entschieden wir den zweiten Abschnitt für uns. Zum 10:3-Erfolg steuerte der dritte Block mit Aaron, Theo und Jan eine Plus-sechs-Bilanz bei. Theo gelangen dabei gleich fünf Treffer.

Keine Anlaufschwierigkeiten mehr

Fürs zweite Spiel stellten die Coaches die Linien leicht um. Fabio, Jan und Milo wechselten je in einen anderen Block. Gegen Einsiedeln gab es dann keine Anlaufschwierigkeiten mehr. Während wir bereits nach der ersten Hälfte mit 6:1 führten, ging die zweite Hälfte mit 7:0 zu unseren Gunsten aus. Diesmal war die Torproduktion auf alle drei Blöcke ziemlich gleichmässig verteilt. Nicola, Fabio, Miro trafen zusammen viermal, Silas, Silvan, Jan fünfmal und Aaron, Theo, Milo ebenfalls viermal. Und weil nur der zweite Block einen Treffer erhielt, erzielten alle Linien eine tolle Plus-vier-Bilanz. Was für eine Ausgeglichenheit!

Wir freuen uns darüber, dass dem D2 der Start in die Meisterschaft vollauf geglückt ist. Bereits in der nächsten Runde warten mit den Jona-Uznach Flames 2 und Tuggen-Reichenburg zwei Mannschaften, die ebenfalls zwei Siege eingefahren haben.

Im Einsatz standen: Oliver (TH), Nicola, Fabio, Miro, Silas, Silvan, Jan, Aaron, Theo, Milo

 

Raphael Iten