Anmelden
06.10.2021Spielbericht Obersee-United

Geglückter Meisterschaftsstart vom Team Obersee-United

Nach dem Einwärmen hatten wir es um 09.00 Uhr mit dem ersten Gegner, dem HC Weggis-Küssnacht 1 zu tun. Dieses Team spielte die letzte Meisterschaft noch in der zweiten Stärkeklasse und war schon beim Qualiturnier einer unserer Gegner, welchen wir damals mit 4:0 bezwingen konnten. Bereits nach dem Anpfiff gelang es uns das Spieldiktat in die Hände zu nehmen und wir gingen früh in Führung. Bis zur Pause konnten wir einen beruhigenden Vorsprung von 7:1 herausspielen, wobei Jan im Tor mit einigen Paraden glänzen konnte. Auch nach der Pause scorten wir fleissig weiter, bis zum klaren Endstand von 14:4 Toren.

 

Beim zweiten Gegner, Hard Sticks Adliswil, konnte Remo sein Können im Tor unter Beweis stellen. Wir wussten vom Qualifikationsturnier im Juni, dass Adliswil ein sehr talentiertes Team hat. Nach Spielbeginn und einigen gegnerischen Torchancen, konnten wir bis zur Pause einen Vorsprung von 4:1 herausspielen. Obschon der Gegner nach der Pause auf 4:2 verkürzen konnte, brachte uns das nicht aus der Ruhe und wir konnten das Spiel schlussendlich mit 6:2 für uns entscheiden.

 

Im letzten Spie des Tages wussten wir, dass uns mit ULA 1 ein ganz starker Gegner gegenüberstand, welcher vor zwei Wochen den ULA-Cup gewinnen konnte. Demzufolge kam es auch zum erwartet spannenden Spiel. Nachdem unser Team früh mit 1:0 führte, konnte der Gegner drei aufeinanderfolgende Tore schiessen. Unsere Jungs reagierten stark auf diesen Rückstand und konnten bis zur Pause mit zwei schön herausgespielten Toren ausgleichen. Die zweite Halbzeit wurden von beiden Teams taktisch gespielt und es gab nur noch wenig Raum. Es gelang uns mit 4:3 in Führung zu gehen, ehe ULA drei Minuten vor Schluss den Ausgleich erzielen konnte. Obschon unsere Jungs in der letzten Minute noch zwei Topchancen hatten, reichte es knapp nicht zu einem Sieg.

 

Mit Freude konnten wir Coaches feststellen, dass das Team ein toller Zusammenhalt hat und wir eines der Topteams in der 1. Stärkeklasse sind. Alle drei Blöcke konnten scoren und mit Remo und Jan dürfen wir auf zwei starke Torhüter zählen. Wir freuen uns bereits jetzt, mit dem Team die nächsten Herausforderungen zu meistern.

 

Es standen im Einsatz:

Patrick Zuppiger, Nils Mangger, Yanis Mangger, Loan Hitz, Jan Stieger, Finn Kessler, Ruven Schneider, Jamie Altorfer, Noah Hüppi, Gian Zwyssig, Remo Ludwig (T), Jan Schwizer (T)

 

Coaches:

Urs Mangger und Dominik Stieger